Floatglas | Optisches Glas | Quarzglas | Hohlglas | Bleikristall

 

Quarzglas

ist in der Bearbeitbarkeit unproblematisch wenn das Material nach dem Schleifen mit Diamantwerkzeug getempert wurde. Temperaturgradienten bei Aufkitten sollten vermieden werden.

 

Die Quarzglasplatte wurde mit Ultraschallfräsen, d.h. schichtweisem Abtragen der Kontur hergestellt.
Die Quarzglasronde besitzt eine kalottenförmige Vertiefung bis auf eine Restwandstärke von 0,2 mm.
In der Vertiefung ist eine Bohrung von 0,2 mm.
Die nebenstehenden Zylinder haben Durchmesser von 1,5 und 2,5 mm. Die Umfangsflächen sind nachbearbeitet.
Ronden aus Quarzglas mit kleinen Abmessungen fertigen wir mit oder ohne Nachbearbeitung der Umfangsfläche.

 

Seitenanfang
zur Startseite