Rubin-Saphir | Laserkristall | Piezokristall | Spinell
 
Spinell

 

Bei Kristallen werden die nutzbaren Bereiche durch Prüfung zwischen gekreuzten Polarisatoren ermittelt und markiert. Anschliessend werden diese Bereiche mittels passender Werkzeuge herausgearbeitet.

Das Bild zeigt einen Kristall zwischen gekreuzten Polarisatoren. Der Core im Zentrum ist deutlich erkennbar.
Das Bild zeigt einen Kristall, unmittelbar nach der Bearbeitung im aufgekitteten Zustand. Die Bearbeitungs-technik bietet die Möglichkeit, mit Teilbereichen des Werkzeugprofils ausserhalb der Werkstückkontur zu bleiben.
Das Bild zeigt einen Kristall nach der Bearbeitung mit einem Formwerkzeug. Bei der Bearbeitung wird versucht, sich der Endform möglichst weit anzunähern um den Werkstoff effizient zu nutzen und die erforderliche Nacharbeit zu minimieren.

Seitenanfang
zur Startseite