Beton | Granit

 

Granitbearbeitung

Die Bearbeitung von Granit und anderen Mineralen kommt hauptsächlich im Bereich der Herstellung von rustikalem Schmuck oder vergleichbaren Gegenständen zum Einsatz. Wir zeigen hier einige Beispiele.

 
Das Bild zeigt die Rückseite eines Armbanduhrgehäuses die mit dem nachfolgend gezeigten Werkzeug be-arbeitet wurde.
Das Formwerkzeug ist durch NC-Fräsen oder Prägen hergestellt und auf eine Sonotrode aufgelötet. Im Zentrum der Werkzeugkontur befindet sich eine kleine Absaugbohrung.
Zur Bearbeitung der Zifferblattseite wird das Werkstück wegen der geringen Wandstärke in diesem Bereich auf eine Aufnahme, die dem Bearbeitungswerkzeug entspricht aufgekittet.
Das Bild zeigt Stäbe die als Bohrkerne gewonnen wurden und zu Rohren für die Herstellung von Schreibgeräten weiterverarbeitet werden.
Der hier gezeigte Pflasterstein wurde mit zwei Bohrungen, Durchmesser 13 mm versehen.
Die Wandung zwischen den beiden Bohrungen beträgt etwa 0,5 mm und ist auf der gesamten Bohrungslänge ohne Rissbildungen.

 

Seitenanfang
zur Startseite