Verbundwerkstoffe

werden, wie hier gezeigt, im Fall von Faserverbundwerkstoffen, überwiegend wegen der delaminationsarmen Bearbeitungsergebnisse mittels Ultraschall bearbeitet.

 

Die Abbildung zeigt das Ergebnis von Bearbeitungsversuchen an der Stirnseite und den Umfangsflächen eines CFK-Rohres. Die folgenden Bilder zeigen Details.
Ein Auschnitt des vorhergehenden Bildes zeigt zwei Bohrungen in der Stirnseite des Rohres. Im Zentrum sind kleine Bohrkerne erkennbar, die nach Fertigstellung der Bohrungen entfernt werden.
Eine weitere Einzelheit zeigt eine mit Formwerkzeug hergestellte Vertiefung in der Stirnseite des Rohres, die mit einem Formwerkzeug hergestellt wurde..
Die hier abgebildete Platte aus keramikfasergefülltem Hochtemperaturkunststoff wurde mit Hilfe der Ultraschallbearbeitung zu Ronden für die Weiterverarbeitung vereinzelt.

 


zur Startseite