Gitter | Platten | Rohre-Ringe | Spulen
 
Vorrichtung

Nachfolgend die Darstellung einiger Einzelteile der Vorrichtung mit Anmerkungen zum Nachbau.

Die Auffangwanne ist aus Hohlkammerplatten unter Verwendung von Aluminiumprofilen hergestellt.

Zur sicheren Abdichtung wurde der Innenraum der Wanne mit Teichfolie 1mm ausgekleidet.

Die Oberfläche der Innenseite muß vor Inbetriebnahme gründlich gereinigt werden, da das Wasser durch anhaftende Rückstände chemisch verändert wird.

Die Leitungsführung wurde in den"trockenen Bereich" auf der Rückseite der Vorrichtung verlegt.
Die Halter der Platten und Spulen sind in einem Plexiglasrohr durch kunststoffstücke zentriert und auf der Frontseite mit
O-Ringen abgedichtet.

Zur Kontaktierung mit den Leiterdrähten wurden einfache Winkelstücke hergestellt, die gegeneinander verdrehbar und verschiebbar, lediglich durch eine 16²mm - Lüsterklemme verspannt werden.

Zur Überwachung der Wassereigenschaften empfiehlt sich die Beschaffung einer entsprechenden Meßtechnik. Einfache Geräte sind im Aquarienhandel relativ kostengünstig erhältlich.

Gerät zur ph-Messung.
Messbereich 4-13, Anzeige in 0,1 ph
Bedienung einfach, Abgleich umständlich, tiefliegende Anzeige ohne Beleuchtung schlecht ablesbar.

Gerät zur Messung des Leitwertes.
Meßbereich 0 - 1980 µS
Bedienung einfach, Abgleich umständlich, tiefliegende Anzeige ohne Beleuchtung, schlecht ablesbar.



Weitere Varianten folgen.

Rainer.Schmieg@t-online.de
zur Startseite