Variante1
Variante2
Variante3
Variante4
Variante5



Wechselknopf / Befestigungsmechanismus DPA 41 18 181 + 41 29 443 / EPA 92 109 260

Variante 4 mit Zentrier-Pin zum kleben oder schweißen
Die vierte Variante besteht aus folgenden Komponenten:

a.) Einem scheibenförmigen Pin(im Bild Grün).
b.) Einem scheibenförmigen Träger (im Bild Grau).
c.) Einem Rastring. (im Bild Rot).

Diese Variante ist zum Verkleben und / oder Verschweißen mit dem Trägermaterial vorgesehen und verteilt die Belastung auf eine relativ große Fläche.
Die Montage erfolgt nach dem Kleberauftrag durch einclipsen.
Fertig montiert sieht die Sache so aus.
Das Bild zeigt einen Schnitt durch den Befestigungsmechanismus.
Dabei sind nur Rastring und Träger geschnitten.
Der Rastring ist im Träger eingerastet.
Der Träger besteht in diesem Fall aus einem scheibenförmigen Bauteil, welches im Zentrum eine Bohrung für den Zentrierstift des Pins besitzt.

Der Pin besteht ebenfalls aus einem scheibenförmigen Bauteil in dessen Zentrum ein mit Rillen versehener, angespitzter Stift sitzt.

Dieser Pin wird bei der Montage durch das Gewebe oder die Folie an welcher der Befestigung erfolgen soll durchgestochen und das Trägerteil wie bei den vorbeschriebenen Versionen aufgesetzt.

Das Aufsetzen und Abnehmen der Abdeckung mit dem Rastring erfolgt wie in Variante 1 beschrieben.


zur Startseite